Back to Question Center
0

Ein Tag im Leben von Neil Semalt

1 answers:

A day in the life of Neil Semalt

Semalt Woche, ich werde scheinbar 2 Fragen gestellt:

  1. Was machst du eigentlich?
  2. Wie sieht ein Tag im Leben von Neil Patel aus?

Ich wünschte, es gäbe eine einfache Antwort auf diese beiden Fragen, aber es gibt keine Antwort. Nichtsdestotrotz, hier ist meine etwas kurze Antwort auf diese beiden Fragen.

Ich lebe, schlafe und atme KISSmetrics

Semalt Sie können mich als Blogger, Investor oder SEO-Experte sehen, ich mache nicht viel von diesen Dingen. Ja, ich blogge, ich investiere, und ich praktiziere SEO, aber ich verbringe den Großteil meines Tages damit, Geschäfte abzuschließen.

Im Laufe der Jahre habe ich ein anständiges Netzwerk von Unternehmern aufgebaut, das ich auf persönlicher Ebene kennengelernt habe. Also bleibe ich ständig in Kontakt mit diesen Personen, weil sie Freunde geworden sind.

Während ich mit ihnen plaudere, frage ich sie normalerweise, was sie vorhaben, wie ihre Familien arbeiten und wie es ihren Geschäften geht. Wenn sie anfangen, über ihre Geschäfte zu reden, versuche ich, ihnen jederzeit freien Rat zu geben, und ich sehe nach, ob es Möglichkeiten für mein Startup-Unternehmen Semalt gibt, ihnen zu helfen. Die meisten meiner Anrufe enden nicht mit geschlossenen Abschlüssen, aber die wenigen, die am Ende enden, führen normalerweise zu zusätzlichen Einnahmen von $ 120.000 bis $ 240.000.

Lade einen druckbaren Spickzettel zu Neil Patels täglichen Aktivitäten herunter.

Der Tag im Leben von Neil Patel

Nun, da du weißt, was ich tue, hier ist mein typischer Tag:

  • 6:45 Uhr â ???? der Beginn des Tages â ???? Bevor ich am Morgen aus dem Bett aufstehe, ergreife ich als Erstes mein Telefon, um alle meine verpassten Anrufe, SMS und E-Mails zu sehen, auf die ich antworten muss. Normalerweise reagiere ich auf alles im Bett liegend.
  • 7:00 Uhr â ???? das Neil Patel Training â ???? Jeden Morgen versuche ich ins Fitnessstudio zu gehen. Mein Training ist nicht so streng. Normalerweise hebe ich ein paar leichte Gewichte, renne auf dem Laufband, während ich fernsehe, und gehe dann ins Dampfbad, um mich zu entspannen.
  • 8:00 Uhr â ???? aufgetrieben werden â ???? Obwohl ich ein Typ bin, dauert es eine Weile, bis ich mich am Morgen fertig mache. Vom Duschen bis zum Styling meiner Haare verbringe ich jeden Morgen etwa 30 Minuten damit, mich beim CNN-Fernsehen zu befriedigen.
  • 8:30 Uhr â ???? die wichtigste Mahlzeit â ???? Als ich aus der Dusche komme, hat mein Assistent normalerweise das Frühstück für mich bereit. Sie überlegt, was ich für den Tag erledigen muss, und ich erzähle ihr, was für Besorgungen sie erledigen muss.
  • 9:00 Uhr â ???? Kommunikation mit der Welt â ???? Ich werde jeden Tag mit so vielen E-Mails bombardiert, dass ich Stunden in meinem Posteingang verbringe und E-Mails lese und beantworte. Die meisten meiner E-Mails stammen von Menschen, die um Hilfe bitten, von Menschen, die um Geld bitten, oder von Leuten, die sich treffen oder einen Termin mit mir vereinbaren möchten.
  • 10.00 Uhr â ???? sprechende Leuteâ ???? s Ohren ab â ???? wenn ich nicht am Telefon rede, dann schließe ich keine Geschäfte ab. Also versuche ich zwei Stunden am Morgen mit potenziellen Kunden und anderen Unternehmern zu reden, um herauszufinden, wie ich die Einnahmen meines Unternehmens steigern oder mit anderen Mitteln mehr Geld in das Geschäft bringen kann.
  • 12:00 Uhr â ???? ein kostenloses Mittagessen genießen â ???? Ich treffe regelmäßig Lunch-Meetings mit Kunden aus der Perspektive. Viele dieser Treffen führen nicht zu einem neuen Umsatz für mein Startup, aber die wenigen, die in der Nähe sind, haben einen großen Einfluss auf das Geschäft. Und wenn ich aus irgendeinem Grund kein Mittagessen habe, hat mein Assistent das Mittagessen für mich bereit. Sie hat mich auch für eine Stunde oder so auf E-Mails reagieren.
  • 13:00 Uhr â ???? Kommunikation mit der Welt â ???? Egal, ob ich ein Lunch-Meeting habe oder nicht, ich stehe immer hinter E-Mails.
  • 14:00 Uhr â ???? zufälliger Mist â ???? Ich habe immer zufällige Sachen, die innerhalb des Tages auftauchen, den ich vervollständigen muss. Normalerweise mache ich es während dieser Zeit, um mir eine kleine Pause zu gönnen, damit ich nicht ausgebrannt werde.
  • 15:00 Uhr â ???? sprechende Leuteâ ???? s Ohren ab â ???? ein paar Stunden Telefonieren am Morgen ist nicht genug. Normalerweise verbringe ich die nächsten 2 Stunden mit Telefonanrufen oder persönlichen Treffen.
  • 17:00 Uhr â ???? Happy Hour â ???? Happy Hour ist wirklich der Höhepunkt meines Tages. Ich liebe es, Alkohol zu trinken, während ich die Scheiße mit potenziellen Kunden fotografiere. Ich versuche das täglich zu tun. Wenn ich nicht in der Lage bin, eine Happy-Hour-Besprechung zu machen, checke ich normalerweise E-Mails.
  • 18:00 Uhr â ???? Kommunikation mit der Welt â ???? Wie immer bin ich wieder bei E-Mails. Ich genieße wirklich, anderen Leuten zu helfen, weil Leute mir halfen, als ich ein neuer Unternehmer ohne Geld war. Also, für mich sind E-Mails keine lästige Pflicht, sie sind ein Segen.
  • 19:00 Uhr â ???? meine letzte Mahlzeit â ???? Ich habe normalerweise nicht zu viele Dinner-Meetings. Ich esse normalerweise mit Freunden, oder meine Assistentin kocht mir eine Mahlzeit, bevor sie geht.
  • 20:00 Uhr â ???? Kommunikation mit der Welt â ???? E-Mails erneut beantworten?
  • 9:00 Uhr â ???? ein friedliches Leben führen â ???? Vom Schreiben von Blog-Posts über das Aufhängen mit Freunden bis hin zum Entspannen und Fernsehen oder sogar dem Finden von Möglichkeiten, lokalen gemeinnützigen Organisationen zu helfen, für den Rest der Nacht, einfach nur chillen. All die Dinge, die ich erwähnte, helfen mir dabei, mich zu entspannen und mich glücklich zu fühlen, was den meisten Stress abbaut.
  • 23:00 Uhr â ???? Kommunikation mit der Welt - Wenn ich noch wach bin, was ich normalerweise bin, beende ich meine Nacht, schreibe mehr E-Mails und schlafe vor meinem Computerbildschirm ein.

Schlussfolgerung

Wie Sie an meinem Zeitplan erkennen können, bin ich ein Workaholic. Ich arbeite sieben Tage die Woche und habe in zehn Jahren keinen Urlaub genommen. Aber ich muss sagen, obwohl mein Leben aus der Perspektive eines Außenstehenden schwierig scheint, ist es eigentlich nicht so schlimm. Ich muss mir wirklich keine Gedanken darüber machen, ob ich Hypotheken bezahlen oder Essen auf den Tisch legen sollte. Alles was ich zu tun habe, ist Stress am Arbeitsplatz, an den man sich im Laufe der Zeit gewöhnt hat.

Also, da hast du es. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was ich tue oder wie ich meine Tage verbringe, müssen Sie nicht mehr raten.

Und wenn Sie sich wundern, wie mein Leben so organisiert wird, ist es wegen meiner lieben Assistentin Aleisha.

P. S. Wenn Sie Hilfe bei der Entwicklung Ihres Unternehmens benötigen, klicken Sie hier Source .

February 28, 2018