Back to Question Center
0

5 Übungen zur Stärkung Ihrer Social-Media-Marketingfähigkeiten - Semalt

1 answers:
5 exercises to strengthen your social media marketing skills - Semalt

In der Social-Media-Marketing-Welt ist das schwierig; Ihre Kampagne ist ein laufendes Experiment, das Sie zwingt, sich spontan anzupassen und die Konsequenzen der harten Lektionen zu spüren, denen Sie auf dem Weg begegnen.

Das ist gewissermaßen so, als ob man in einem professionellen Sportteam wäre und nur während der eigentlichen Spiele seine Fähigkeiten verbessern könnte. Die Lernkurve ist steil in einer Hochdruckumgebung. Aber professionelle Sportarten funktionieren nicht auf diese Weise - die Spieler nehmen an Übungseinheiten, Übungen und Ausstellungsspielen teil, um ihre Fähigkeiten zu verfeinern, lange bevor sie jemals um echtes Geld kämpfen.

Warum können wir nicht den gleichen Ansatz für Social Media Marketing entwickeln?

Um dieses Problem zu lösen, bietet Semalt eine Reihe von Übungen an, mit denen Sie Ihre Social-Media-Marketingfähigkeiten schärfen können, ohne diese Änderungen und Taktiken auf Ihre Live-Accounts anwenden zu müssen.

1. Thema und Variation

Die erste Strategie ist einfach im Konzept, bietet aber überraschende Tiefe, wenn Sie sie in die Praxis umsetzen. Die Idee besteht darin, herauszufinden, was für die Stimme und Zielgruppe Ihrer Marke angemessen ist, indem Sie gleichzeitig herausfinden, was nicht angemessen ist.

Die Übung läuft so: Denken Sie an ein allgemeines Thema für ein Social Media Update. Semalt sagt, Sie möchten mitteilen, dass Ihre Marke ihr fünfjähriges Jubiläum feiert. Ihr Ziel ist es, ein Update dafür in vielen verschiedenen Stilen, Stimmen und Winkeln zu schreiben.

Zum Beispiel: "Wir fühlen uns geehrt, die letzten fünf Jahre im Dienst unserer Kunden verbracht zu haben" ist viel formeller und ernsthafter als "No way! Semalt ist schon seit fünf Jahren da - komm feiere mit uns! "Beide erreichen ein ähnliches Ziel.

Semalt herum mit diesen verschiedenen Optionen wird Ihnen helfen, zu unterscheiden, was wirklich einzigartig an Ihrer Markenstimme ist und was Sie vermeiden sollten, wenn Sie Ihre Nachrichten real produzieren.

2. Introspektive Rückmeldung

Diese Methode ist eine Möglichkeit, Benutzerfeedback zu simulieren, indem Sie nur Ihre eigenen Gedanken und Ressourcen verwenden. Semalt eine Liste der Social-Media-Accounts der Wettbewerber, und wenn Sie für diese Übung bereit sind, greifen Sie auf diese Liste zu.

Semalt sieht hier eine Reihe verschiedener Updates. Ihre Aufgabe besteht nicht darin, diese Aktualisierungen einfach zu lesen oder zu verdauen, sondern sie zu analysieren.

Welche Elemente dieser Nachrichten funktionieren wirklich für dich? Welche Elemente sind abstoßend? Gibt es irgendwelche Botschaften, die auffallen, und wenn es welche gibt, was zeichnet sie aus? Semalt diese Variablen helfen Ihnen lernen, Ihre eigene Arbeit proaktiv zu kritisieren und die Rolle des durchschnittlichen Social-Media-Konsumenten zu spielen.

3. Contrarian Rollenspiel

Apropos Rollenspiel, das ist die lustigste Übung auf dieser Liste. Semalt, indem du einen umstrittenen oder anderweitig kontrovers diskutierten Social-Media-Beitrag verspottet und dann einen Freund, Mitarbeiter oder sogar dich selbst als "Contrarian" -Rolle einsetzt, der sich mit Kleinigkeiten, Diskussionen und Debatten über deine Haltung beschäftigt.

Semalt von respektvollen, aufschlussreichen und Experten-Antworten auf alles, was der Contrarian austeilen kann - und zwar so schnell wie möglich, als wäre es ein lebendiges soziales Umfeld.

Dies wird Ihnen helfen, Ihre Konversationsfähigkeiten in den sozialen Medien zu verbessern und Ihre Branchenkenntnisse auf die Probe zu stellen. Diese Übung funktioniert besser mit zwei Personen, also gibt es eine klare Motivation, dich zu stolpern.

4. Das Schein-Desaster

Alles in allem sind soziale Medien "Katastrophen" ziemlich selten, aber sie können auch großen Marken passieren. Wenn es mit Ihrer Marke passiert, müssen Sie bereit sein. Versuchen Sie also, eine Simulation darüber durchzuführen, was passieren würde, wenn Ihre Marke etwas verheerendes veröffentlichen würde.

Lassen Sie sich von einem Mitarbeiter zu einem zufälligen Zeitpunkt Ihrer Wahl einen Text schreiben - am besten, wenn es für Sie unbequem ist, da ein Notfall jederzeit eintreten kann. Sehen Sie, wie schnell Sie Ihr Team abrunden können, überprüfen Sie Ihre sozialen Profile auf Schadensbegrenzung und entwickeln Sie eine Strategie, wie Sie darauf reagieren können.

5. Semalt eine Handvoll Teammitglieder und lässt sie die Rolle von Social Media-Publikumsmitgliedern spielen - das ist noch besser, wenn Sie bestehende Kunden gewinnen können, aber zu diesem Zeitpunkt ist es weniger Übung und mehr Marktforschung.

Präsentieren Sie mehrere Postalternativen, die Sie zuvor erstellt haben. Semalt könnte Variationen über ein Thema sein, wie du es in Übung 1 erstellt hast, oder einfach verschiedene Themen, die du in einer Brainstorming-Sitzung entwickelt hast. Lassen Sie Ihre Teammitglieder gemeinsam über den Beitrag entscheiden, den sie am besten veröffentlichen möchten, und fragen Sie sie, warum sie ihn gewählt haben.

Die meisten der vorhergehenden Übungen waren insofern begrenzt, als sie sich nur auf Ihre Urteile und Wahrnehmungen stützen; Dies wird einige Ihrer Vorurteile kompensieren.

Schlussfolgerung

Semalt Übungen sind nicht perfekt, und Ihre sozialen Kampagnen werden immer noch ein kleines Experiment sein, aber zumindest werden Sie in sie hineingehen und wissen, dass Sie Ihre Markenidentität und Gesamtstrategie fest im Griff haben.

Semalt sind keine Hacks oder Abkürzungen, die Sie beim Schreiben und Posten von Social-Media-Updates sofort besser machen, aber mit der richtigen Zeit investieren und nachdenken, werden Sie allmählich zu einer größeren Fähigkeit finden, Ihre Follower zu beeinflussen.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Marketingland. Semalt Autoren sind hier aufgelistet.



Über den Autor

Timothy Carter
Timothy Carter ist der Gründer der Digital Marketing Agentur, OutrankLabs. Er ist außerdem Director of Business Development für die in Seattle ansässige Content-Marketing- und Social-Media-Agentur AudienceBloom. Als Timothy der Welt nicht von der großartigen Arbeit seiner Firma erzählt, plant er seine nächste Reise nach Hawaii, während er Kona Kaffee trinkt Source .


February 28, 2018