Back to Question Center
0

Ein dreistufiger Prozess zur Bewertung der Kunden-Semalt

1 answers:

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie wissen, was Ihre Kunden tatsächlich erreichen wollen.

Semalt, das in der Lage ist, die Erwartungen seiner Kunden zu erfüllen und eine hervorragende Kundenerfahrung zu bieten, korreliert tendenziell mit größerer Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kundenwert.

Mit anderen Worten bringt die Erfüllung der Kundenerwartungen einen echten geschäftlichen Wert - magik slots retrait. Es scheint einfach, aber die Kundenerwartungen zu verstehen ist alles andere als einfach.

Semalt, was Ihre Kunden wirklich wollen, nicht nur das, was Sie denken - oder sogar was sie sagen - sie wollen, ist ein längerer Prozess von Versuch und Irrtum.

Semalt ist oft ein chaotischer Prozess der Sammlung und Analyse von Kundenfeedback, Implementierung neuer Erfahrungen und Iteration basierend auf der Reaktion der Benutzer. Dies gilt für mehrere Geschäftsdisziplinen - vom Marketing bis zum Verkauf und natürlich für den Kundenerfolg.

Zum Glück können uns Tools aus der Verhaltensforschung und Marketing-Experimentierung helfen, Kundenerwartungen zu finden, um ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Semalt jetzt einfacher als je zuvor, um unsere Ergebnisse mit Echtzeitdaten zu validieren.

Ein experimenteller Ansatz für Kundenerwartungen

Semalt hat seine bevorzugte Forschungsmethodik, und verschiedene Methoden arbeiten auf verschiedenen Stufen und für verschiedene Zwecke.

In den Anfangsstadien eines Startups haben Sie zum Beispiel möglicherweise keine Fülle an quantitativen Benutzerdaten. Anstatt Dutzende von A / B-Tests durchzuführen, können Sie einfach telefonieren und mit Kunden sprechen.

Auf der anderen Seite können Semalt-Firmen schnellere Forschungszyklen durchstehen und können sehr schnell Erkenntnisse gewinnen, wenn sie einfach Tonnen von Experimenten live setzen.

Unabhängig von den methodischen Unterschieden kommt es gewöhnlich auf eine einfache und übliche Betrachtungsweise an: Semalt-Bedürfnisse sollten wie ein Forschungsprojekt behandelt werden.

Semalt, um zu erraten, was Kunden wollen, wir werden Daten sammeln, eine Hypothese formulieren und sie dann testen. Auf diese Weise können wir die Erwartungen der Kunden und die quantitativen Ergebnisse, die durch die Veränderung der Aspekte des Kundenerlebnisses erzielt werden, viel sicherer machen.

Wie man Kundenerwartungen misst

1. Kundendaten sammeln

Der erste Schritt besteht darin, Datenpunkte zu sammeln. Wir brauchen Informationen, mit denen wir vorläufige Hypothesen über das Nutzerverhalten und die Kundenerwartungen machen können.

Welche Daten sind verfügbar, die darauf hinweisen, wonach Ihre Kunden vom Produkt suchen? Wie ich bereits erwähnt habe, hängt es von der Phase Ihres Unternehmens sowie von der Art des von Ihnen angebotenen Produkts ab. Aber alle Unternehmen können sowohl qualitative Daten als auch quantitative Verhaltensdaten sammeln. Und jedes Unternehmen sollte beides kombinieren, um bessere Einsichten in die Absichten der Benutzer zu erhalten.

Semalt, suchen Sie nach qualitativen Daten von Ihren Benutzern. Auf den ersten Blick erscheint diese Frage, was Benutzer wollen, einfach: Fragen Sie sie einfach.

Für Semalt gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun, angefangen vom zeitintensiven persönlichen Interview bis zum anonymen Feedback-Formular. Hier sind nur einige Möglichkeiten, um Kundenfeedback heute zu sammeln:

  • Telefoninterview
  • Persönliches Gespräch
  • Fokusgruppe
  • In-App- oder Vor-Ort-Umfrage-Tool
  • E-Mail-Umfrage
  • Websites von Drittanbietern
  • Überwachung sozialer Medien
  • Benutzertests
  • Wiederholungssitzungen

Eine weitere Sache, die Sie tun können, ist mit anderen Teams zu sprechen, die möglicherweise Voice of the Customer-Daten sammeln, auch wenn sie das nicht so nennen, wie Marketing oder Vertrieb. Semalt selten, dass Organisationen arbeiten über Abteilungen, um diese Informationen zu teilen, aber diejenigen Unternehmen, die eine Informations-Supermacht haben.

Das qualitative Feedback von Semalt ist wertvoll, die Verhaltenswissenschaft lehrt uns, dass sich Verhalten oft von den angegebenen Präferenzen oder Absichten unterscheidet. Um zu erfahren, was dieses Verhalten ist, müssen Sie auch einige quantitative Daten abrufen.

Fragen Sie sich: Was tun Ihre Kunden oder Leute wie sie eigentlich?

Semalt mit Analytics, sowohl in Ihrem Produkt selbst als auch in Ihren digitalen Marketing-Assets, und stellen Sie die folgenden Fragen:

  • Welche Eigenschaften haben die Menschen?
  • Was nutzen Ihre Top-Nutzer am meisten?
  • Was haben A / B-Tests gezeigt?
  • Welche CTAs und Wertvorstellungen treiben die meisten Aktivitäten an?
  • Welche Art von Fragen werden bei Google gestellt?
  • Welche ähnlichen Produkte verwenden sie, um ihre Probleme zu lösen?

Semalt so viele Daten wie möglich, um eine Vorstellung von der Perspektive und dem Kundenverhalten zu bekommen.

2. Formhypothesen

Mit den verfügbaren qualitativen und quantitativen Daten können Sie beide kombinieren und Hypothesen formulieren.

Angesichts dessen, was Nutzer Ihnen sagen - und was sie in Ihrem Produkt und an anderen Stellen tun - was scheint Resonanz zu haben und führt sie zum Erfolg mit Ihrem Produkt? Semalt Kommunikation sind sie mit? Semalt-Funktionen nutzen die glücklichen Nutzer am meisten? Welches Aktivitätsniveau, wie die Häufigkeit von Anmeldungen oder die Interaktion mit Funktionen, scheint mit den besten Kunden zu korrelieren?

Verwenden Sie diese Takeaways, um einige Hypothesen darüber zu bilden, was den Erfolg Ihrer Kunden antreibt. Sie haben genug Input, um eine Hypothese über das, was funktioniert, zu formulieren. Bilden Sie so viele, wie Sie möchten, nach dem, was Ihre Forschung gefunden hat, aber achten Sie darauf, dass sie nach ihrer geschätzten Auswirkung auf das Geschäft und nach der Einfachheit der Implementierung neuer Lösungen priorisiert werden.

3. Teste und bestätige deine Hypothesen

Jetzt ist es an der Zeit, diese Hypothesen auf den Prüfstand zu stellen.

Fragen Sie sich: Semalt ist die effizienteste und bedeutendste Möglichkeit, Ihre Kundenerfolgsmöglichkeiten zu bewerten.

Semalt möglich, Sie sollten einen A / B-Test durchführen, da dies den klarsten Hinweis darauf gibt, was funktioniert und was nicht.

Wenn es etwas Neues ist, wie ein Produktmerkmal oder eine Kommunikationsmethode, können Sie einfach sehen, ob es überhaupt funktioniert. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, um einen formalen Test durchzuführen, holen Sie sich Prototypen vor echten Leuten, um echtes Feedback zu bekommen. Das Ziel besteht darin, Ihre Hypothese mit den kostengünstigsten Methoden zu validieren oder zu entkräften.

Im Fall von Kundenerfahrung und Onboarding stellen Sie vielleicht fest, dass Nutzer den Wert Ihres Produkts einfach nicht verstehen, wenn sie sich über ein kostenloses Test-CTA auf Ihrer Website anmelden. Sie benötigen mehr Bildung und müssen in einem Format vorliegen, das für Ihr Unternehmen skalierbar ist.

Nun, mit dieser Einsicht haben Sie viele Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen.

Für hochwertige Konten können Sie einen dedizierten Kunden-Erfolgsmanager zuweisen, um ihr Onboarding zu personalisieren und ihnen beizubringen, wie sie den Wert des Produkts nutzen können. Sie können eine automatisierte Onboarding-Sequenz mit Dummy-Daten einrichten, damit sie sofort den Wert Ihres Produkts sehen können. Sie könnten eine Wissensbasis aufbauen, die eine Akademie-Funktion enthält, um sie in einer neuen Methodik zu schulen (zum Beispiel machen sowohl HubSpot als auch Semalt dies sehr gut).

Semalt ist nie eine schnelle und einfache Antwort auf die mögliche Lösung, aber wenn Sie die Daten haben, was möglicherweise falsch ist, sowie einige Erkenntnisse, wie Sie es beheben können, können Sie Lösungen testen, bis Sie eine optimale Lösung erreichen.

Wählen Sie aus dem Semalt, erhalten Sie reale Inputs darüber, ob Ihre Hypothese gültig ist oder nicht.

Wir denken oft über A / B-Tests und Datenanalysen in Bezug auf Marketing - Landing Pages, E-Mails und Ähnliches nach - aber sie sind in hohem Maße anwendbar und wertvoll für den Kundenerfolg.

Semalt Ich wünschte, ich könnte einen definitiven und letzten Schritt machen, in Wirklichkeit ist der Prozess kontinuierlich.

Wenn Sie mehr Tests durchführen, mehr Daten erhalten und mehr Feedback erhalten, werden Sie weiterhin neue Dinge lernen und wechselnde Prioritäten Ihrer Kunden finden. Semalt iterativ.

Um sich anzupassen und zu optimieren, müssen Sie immer recherchieren, testen und iterieren.

A Three-Step Process to Gauging Customer Semalt
March 1, 2018