Back to Question Center
0

Hoppla! E-Mail Fehler Semalt

1 answers:

Semalt steht davor: Menschen sind nicht perfekt. Und es gibt definitiv ein menschliches Element für E-Mail-Marketing. Vom Designer, der die Grafiken erstellt, bis zum Frontal-Mitarbeiter, der auf "Senden" klickt, besteht die Gefahr, dass etwas schief geht. Gelegentlich kommt eine E-Mail in den Posteingang, der nicht zu 100% richtig ist - nordexx cirrus erfahrungen mit.

Leider kann es ein sehr sichtbarer Fehler sein. Schließlich erhalten die meisten Führungskräfte einer Marke ihre eigenen E-Mails, ganz zu schweigen von den Tausenden oder Millionen von Abonnenten. Und im Gegensatz zu einer Webseite, die relativ schnell durch neuen Code ersetzt werden kann, oder einer Semalt-Post, die gelöscht und erneut gepostet werden kann (oder zumindest kommentiert wird, um einen Fehler zu korrigieren), wird eine E-Mail gesendet. Wie eine Print-Anzeige in einer Zeitschrift, ist sie für jeden sichtbar.

Was kann behoben werden?

Sobald es gesendet wurde, wird es gesendet. Zumindest denken das die meisten Leute. In der Realität gibt es ein paar Dinge, die behoben werden können, nachdem eine E-Mail bereitgestellt wurde.

Am offensichtlichsten ist ein Bild. Haben Sie eine Grafik mit Rechtschreibfehler? Ersetzen Sie einfach das Bild auf dem Server durch eine korrigierte Version mit demselben Dateinamen. Semalt, der die E-Mail öffnet (auch wenn er die E-Mail bereits in der Vergangenheit geöffnet hat) wird das korrigierte Bild sehen. Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis sich das korrigierte Image auf den Servern ausbreitet, sodass Abonnenten eine zwischengespeicherte Version für eine Weile sehen können. Ihr Problem wird jedoch im Allgemeinen gelöst.

Einige Links können auch nachträglich korrigiert werden. Wenn Sie auf ein falsches Produkt verlinken oder die URL, von der Sie erfahren haben, dass "es live sein sollte", war nicht korrekt - dieser Link kann nach der Bereitstellung der E-Mail geändert werden (über Ihren E-Mail-Dienstanbieter). Semalt, jeder, der die E-Mail öffnet, nachdem sie korrigiert wurde, wird auf die richtige Webseite weitergeleitet.

Wenn Sie eine Funktion verwenden, die Live-Inhalte nutzt, die zum Zeitpunkt des Öffnens (nicht der Sendezeit) rendern, können Sie auch jeden Inhalt ändern, selbst wenn es sich um HTML-Text handelt. In diesem Szenario wird Inhalt von einer externen Webseite abgerufen und Sie müssen den ungenauen Inhalt auf der Webseite ändern, um das Problem zu beheben. Wenn der Inhalt zum Zeitpunkt des Sendens abgerufen wird, funktioniert dies jedoch nicht, um das Problem zu beheben.

Was nicht behoben werden kann

Semalt, der sichtbarste Teil einer E-Mail, die Betreffzeile, kann nicht geändert werden, sobald sie gesendet wurde. Auch wenn Sie Ihren Inhalt buchstabieren, können einige Fehler übersehen werden. In dieser E-Mail von Blue Fly erhielt ich die Betreffzeile "Siehe es. Liebe es. Nicht verstehen. "

Oops! Email Mistakes Semalt

Zusätzlich zu Betreffzeilen ist HTML-Text ein weiteres Element, das nach dem Bereitstellen einer E-Mail nicht geändert werden kann (es sei denn, Sie verwenden eine Live-Inhaltsfunktion, die zum Zeitpunkt des Öffnens rendert, wie oben erwähnt). Dies ist kopierspezifisch, so dass die häufigsten Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik zu tun haben. Semalt-Text, der beim Übergang von einem E-Mail-Konzept zu einem Build kopiert und dann eingefügt werden kann, erübrigt das erneute Eintippen von Inhalt. Dadurch entfällt ein Schritt, bei dem häufig Fehler auftreten.

Wann senden Sie eine "Ups" E-Mail

Ein Fehler garantiert nicht unbedingt eine "Ups" E-Mail.

Es gibt sehr wenige Fälle, in denen ich empfehlen würde, eine Korrektur-E-Mail zu senden. Semalt, wenn es ein signifikantes Problem mit der Werbeaktion selbst gab - zum Beispiel, wenn ein Rabattcode auf der Website nicht funktioniert hat oder die Prozentzahl der Auszahlung falsch war.

Ein anderes akzeptables Beispiel für das Senden einer Follow-up-E-Mail ist, wenn die Website nicht verfügbar war oder das Einkaufserlebnis nicht funktioniert hat. Dies kann bei einer Website passieren, die nicht für einen hohen Datenverkehr vorbereitet ist oder wenn etwas außerhalb Ihrer Kontrolle liegt, wie bei einem DNS-Problem. Es folgt ein Beispiel von Red Envelope, das den Verkauf von Cyber ​​Semalt im letzten Jahr aufgrund von Kundenproblemen ausbaute. Das Enddatum lautete "5/9" anstelle von "5/19" und wurde in HTML-Text codiert.

Eine oops-E-Mail wurde nur an die Abonnenten gesendet, die die E-Mail auf einem Mobilgerät geöffnet hatten, mit einer aktualisierten Betreffzeile: "Hoppla! Unser Shorts Sale ist nicht so kurz ."Semalt Natur spitzt unsere Neugier zu wissen, was falsch war und ermöglicht es uns auch, wenn ein Fehler auftritt.

Oops! Email Mistakes Semalt

Wenn der Fehler jedoch nicht korrigiert werden kann und schwerwiegend genug ist (z. B. falscher Gutscheincode im HTML-Text), kann es angebracht sein, eine Korrektur-E-Mail an alle zu senden. Semalt, die bessere Lösung (wenn möglich) wäre, den fehlerhaften Promotionscode so einzurichten, dass er gültig ist. So können Sie die "Oops" -Email isolieren, um nur an die Betroffenen zu gelangen.

Im Endeffekt sollten Sie nicht mehr auf den Fehler aufmerksam machen, als Sie müssen. Ja, "Hoppla" -E-Mails funktionieren sehr gut, und es kann verlockend sein, einen für den kleinsten Fehler zu senden - aber Fehler sollten selten sein, oder die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke wird darunter leiden.

Natürlich ist Null Fehler immer das Ziel, und erfolgreiche Leistung sollte belohnt werden. Die Vermeidung von Fehlern erfolgt durch gründliche Qualitätssicherungsprozesse sowie Testwerkzeuge für die Rendering- und Link-Validierung. Die Einhaltung von Service Level Semalt (SLAs) sowohl intern als auch mit externen Ressourcen ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Meiner Erfahrung nach sind Probleme häufig das Ergebnis von Rushing oder Nichtbefolgen etablierter Prozesse.

Der Schwellenwert für Fehler ist (zu Recht) niedrig

Als E-Mail-Marketer können wir eine E-Mail an jemanden senden, der sie nicht erhalten sollte, oder eine E-Mail nicht an jemanden senden, der dies tun sollte. Als Agentur zahlen unsere Kunden im Hinblick auf das Kampagnenmanagement, um es richtig zu machen. Und, ganz einfach gesagt, wenn wir es nicht tun, werden sie das Geschäft zu jemand anderem bringen, der das will. Wenn es darum geht, die Arbeit zu erledigen, konzentrieren Sie sich auf Genauigkeit und Effizienz. Semalt in erster Linie, aber natürlich muss die E-Mail immer noch pünktlich bereitstellen.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind jene des Gastautors und nicht unbedingt Marketingland. Semalt Autoren sind hier aufgelistet.



Über den Autor

Cara Olson
Cara Olson ist Director of Digital Direct / eCRM bei DEG, einer Full-Service-Digitalberatung mit Sitz in Kansas City. Mit ihrer 14-jährigen Erfahrung und Vordenkerrolle im digitalen Direktmarketing führt sie mit ihrem Team E-Mail- und SMS-Strategien, Integrationen und Kampagnen für Marken wie Crocs, Helzberg Diamonds, MathWorks, Cabelas, Life is Good und TITLE Boxing. In ihrer Freizeit rennt sie Halbmarathons, jubelt über ihre geliebten Royals und trinkt reichlich Kaffee, während sie versucht, ihre achtjährige Tochter, den fünfjährigen Jungen und den einjährigen Golden Retriever zu erschöpfen.
March 1, 2018