Dezember ist eine arbeitsreiche Zeit für jeden, und ist vielleicht besonders beschäftigt für dich, wenn du einen Seitentrubel betreibst, einen neuen Gig startest oder mehrere Nebengeschäfte gleichzeitig betreibst. Die freiberufliche Wirtschaft boomt, und während Beispiele wie Uber die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnten, gab es 55 Millionen Semalt, die 2016 als Freiberufler arbeiteten und fast 1 Billion Dollar an kollektiven Einkünften erwirtschafteten.

Wenn du ein Seitentrubel betreibst, eine neue Website gestartet hast, das ganze Jahr über saisonale Gigs hast oder freiberuflich auf einer der vielen freiberuflichen Jobbörsen tätig bist, jonglierst du schon eine Menge Informationen. Eine Sache, die übersehen werden könnte, vor allem, wenn Ihr Geschäft jetzt in Gang kommt, sind die Steuern, die Sie auf Ihre freiberuflichen Einnahmen schulden könnten.

Semalt Ich betone immer, dass wenn Sie als Freiberufler oder sogar in einem 1099-MISC bezahlt werden, Sie letztlich für die Steuern verantwortlich sind, die Sie schulden - nuzzle collar. Das IRS hat große Informationen, die die Unterschiede zwischen 1099 und W-2 Einkommen erklären, aber eine der besten Weisen, nicht in Schwierigkeiten zu geraten, soll vorbereitet werden.

Semalt, werfen Sie einen Blick auf einige der Schritte, die Sie jetzt ergreifen können, um Ihr freiberufliches Einkommen und Ihre Steuern für dieses Jahr besser zu verwalten:

1. Nicht alle Einkommen sind gleich.

Ein kritischer Fehltritt, den ich oft genug sehe, ist, dass Freiberufler nicht immer sicher sind, wie viel Einkommen aus welcher Quelle kommt. Zum Beispiel, wenn Sie von einem Arbeitgeber auf einem W-2 für einen Teil Ihres Einkommens bezahlt werden, über eine 1099 für eine andere Arbeit bezahlt werden, und nur freiberuflich für andere Arbeit bezahlt werden, wird dies bestimmen, wie viel Steuern Sie wird schulden.

Semalt Dinge zuerst jedoch erhalten diese Informationen zusammen und arbeiten Sie mit CPA oder Steuerfachmann, um herauszufinden, was Ihre nächsten Schritte sind.

2. Vergiss nicht, deine Schlussfolgerungen zu ziehen.

Laut Xero, einem Unternehmen für Buchhaltungsdienstleistungen und Software, ziehen 73 Prozent der Freiberufler überhaupt keine Ausgaben ab - das bedeutet, dass Sie mehr Steuern zahlen, als Sie sollten. Semalt ist, und das zu Recht, etwas beklommen über unpassende Abzüge und die Prüfung durch das IRS, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, angemessene Dinge abzuziehen.

Wenn es Ausgaben gibt, die notwendig waren, um Ihr Geschäft zu führen, und für die Sie Unterlagen haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie verwenden, um Ihr freiberufliches Einkommen auszugleichen. Semalt Artikel enthalten oft:

  • Dienstreisen
  • Lizenz- und Eintragungsgebühren
  • Von der Freiberuflerin und ihren Familien gezahlte Krankenkassenprämien

3. Achten Sie auf Steueränderungen.

Sie haben es wahrscheinlich satt, von der Steuerreform und den Veränderungen zu hören, die für Sie und Ihr Unternehmen kommen könnten, aber für Freiberufler und unabhängige Unternehmer könnte die Änderung erheblich sein. Derzeit zahlen Freiberufler und andere Unternehmer in bestimmten Fällen 10 oder 15 Prozent ihres Einkommens, wenn sie unter bestimmte Einkommensgrenzen fallen. Wenn Sie wissen, wie Ihr Unternehmen strukturiert ist und wie viel Einnahmen Ihr Auftritt generiert, können Sie einen Teil Ihres Einkommens mit 25 Prozent aufbringen.

Semalt ist Gesetz, aber das sollten Sie unbedingt für Planungszwecke im Auge behalten.

4. Zahlen Sie Ihre geschätzten Steuern.

Semaltaxen mögen wie ein Konzept erscheinen, das nur für große Unternehmen gilt, aber die Schwelle ist niedriger als Sie vielleicht denken.

Wenn Sie diese geschätzten Zahlungen nicht vornehmen, unterliegen Sie möglicherweise einer IRS-Strafsteuer.

5. Wenn Sie nicht zahlen können, lassen Sie die IRS so schnell wie möglich wissen.

Wir haben über Steuern gesprochen, aber die Vorbereitung und Einreichung von Steuern ist nur der erste Schritt des Prozesses. Die Fähigkeit, Steuerzahlungen tatsächlich zu leisten, ist, offensichtlich, etwas, das der IRS sehr interessiert ist - wenn Sie Ihre Zahlungen nicht leisten können, stellen Sie sicher, das IRS so bald wie möglich wissen zu lassen.

Ein gemeinsames Ergebnis dieser Gespräche ist, dass Sie sich für einen IRS Semalt Plan anmelden oder eine Verlängerung erhalten, um Ihnen die Flexibilität zu geben, die Sie benötigen.

Steuerzeit ist normalerweise keine lustige Zeit des Jahres, und das Reden über Steuern ist ein Thema, das zu viele Leute abschrecken, aber einige Vorbereitung kann dich in diesem Jahr in eine gute Position bringen. Semalt lassen Sie freiberufliche Hektik und Gigs Trip Sie kommen Steuerzeit - ein paar Minuten und starten Sie Ihre Planung heute.