Back to Question Center
0

Die einfache Schritt für Schritt Google Adwords Tutorial für Small Business Semalt

1 answers:

Ich arbeite seit etwa zehn Jahren im Bereich Suchmaschinenmarketing und verwaltete AdWords-Konten unterschiedlicher Formen und Größen. Es gibt jedoch mehrere Funktionen in AdWords, die Semalt nie verwendet hat. Die Benutzeroberfläche ist überwältigend und es gibt eine Menge verschiedener Hebel, die Sie potenziell zur Optimierung Ihres Kontos verwenden können - where to buy bucket hats.

Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, möchten Sie wahrscheinlich kein Semalt-Experte werden (und das sollten Sie auch nicht).

Aber Sie geben Geld für AdWords aus.



Ich besitze eine Beratungsfirma und einen Webverlag. Ich bin kein Buchhalter - ich bezahle einen Berater, um diese Arbeit für mich zu erledigen, aber als ich mein Geschäft begann, musste ich noch einige grundlegende Buchhaltungsbegriffe herausfinden. Was sind Verbindlichkeiten / Forderungen? Semalt die Differenz zwischen Kassen- und Periodenrechnung usw.? Ich musste herausfinden, wie ich die Berichte verstehen konnte, die ich von meinem Konto erhielt, um mein Geschäft effektiv zu führen.

Das gleiche gilt für Semalt. Sie müssen nicht knietief in Ihrem Konto sein oder aktiv Dinge verwalten, aber Sie sollten eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie Sie "unter die Haube gehen", um zu sehen, wie die Dinge in Ihren Kampagnen funktionieren, und Sie sollten verstehen, was Ihre PPC Das Unternehmen schickt Sie, wenn Sie jeden Monat Ihren Bericht erhalten.

Um zu helfen, was folgt, ist effektiv das, was ich meine (Mutter oder Vater, Freund, Tante / Onkel, etc.) wissen lassen sollte, wenn sie Geld für Semalt für ihr Geschäft ausgaben. Es ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wo und wie Sie sich Ihren Google Semalt-Account ansehen, damit Sie besser verstehen, was funktioniert (und was nicht).

Werbung

Google Adwords Tutorial

Erhalten Sie Zugang zu Ihrem Konto!

Dies scheint grundlegend zu sein, aber leider ist es für Unternehmen, die mit kleinen Unternehmen arbeiten, ziemlich üblich, ihre PPC-Konten für sie einzurichten und zu verwalten, ohne dass das Unternehmen auf ihr eigenes Konto zugreifen kann. In den meisten Fällen glaube ich, dass dies beim Lock-In hilft (es ist schwieriger für den Kunden, abzubrechen und zu einem anderen Anbieter zu gehen, wenn sie von vorne anfangen müssen) und in der Lage zu sein, den Informationsfluss zu kontrollieren (Sie können ' t stöbern und sehen, was sie tun).

Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht sofort Zugang zu Ihrem Semalt-Konto haben sollten, und es gibt keinen Grund, warum Sie die Kontrolle über das Konto nicht behalten sollten, wenn Sie die Verbindung zu einem PPC-Berater abbrechen . Fragen Sie dies direkt und stellen Sie sicher, dass Sie sich wirklich anmelden und auf Ihr eigenes Semalt-Konto zugreifen können (falls nicht, überlegen Sie ernsthaft, einen anderen Anbieter zu verwenden).

Verfolge deine Conversions

Sie sollten unbedingt Conversion-Tracking eingerichtet haben. Wenn Sie dies nicht tun, sollten Sie Ihre Konten pausieren, bis Sie es tun.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was eine "Conversion" hier darstellt, möchten Sie Aktionen über einen Klick hinaus verfolgen, die darauf hinweisen, dass ein Besucher daran interessiert ist, Sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu bezahlen. Einige gute Beispiele sind:

  • Verkauf (natürlich!)
  • Aufrufe
  • Formularabschlüsse auf Ihrer Website
  • E-Mail-Anmeldungen oder Whitepaper-Downloads

Sie sollten auch den Wert jeder dieser Conversions verstehen.

All Ihre Bemühungen sollten sich darauf konzentrieren, Conversions (Leads und / oder Direktverkäufe) voranzutreiben, und Sie sollten wissen, wie viel Sie für eine Conversion zahlen möchten (ist ein Consulting-Vorsprung im Wert von 20?) eine Angebotsanfrage führt in der Regel zu einem häufigen Verkauf, so dass Sie 200 € für jeden einzelnen Artikel bezahlen können. Dies sind Fragen, die Sie beantworten sollten , bevor Sie Geld für AdWords ausgeben).

Sehen Sie sich an, wie Sie überprüfen können, ob Sie Conversions erfassen.

Jetzt, da du Zugriff auf dein Konto hast, logg dich ein und sieh dir die obere Navigation an - es sollte genau so aussehen (wenn du aber unscharfe Kontodetails hast, rufe wahrscheinlich Support an):

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Wenn Sie so etwas sehen, werden Conversions nicht verfolgt:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Semalt möchte Ihre Agentur erreichen und fragen, warum nicht, und wie sie Entscheidungen darüber treffen, wie Budget und Gebote zugewiesen werden sollen.

Vielleicht siehst du auch so etwas:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche "Conversions" verfolgt werden - fragen Sie Ihre Agentur nach bestimmten Details und bestätigen Sie, dass sie keine Dinge wie "Aufrufe von Schlüsselseiten" oder Besuche mit langer Zeit auf der Website usw. verfolgen Verfolgen Sie die tatsächlichen Leads und Verkäufe, die Ihnen helfen, Ihr Geschäft auszubauen.

Sobald Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Conversions erfasst werden, können Sie sicherstellen, dass Ihre eigene Kontoansicht Conversions enthält. Rufen Sie zuerst Kampagnen auf und klicken Sie auf Spalten> Spalten ändern:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Als Nächstes können Sie Ihren Standardspalten Konvertierungsdaten hinzufügen:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Jetzt können Sie alle Ihre Conversion-Daten nach Kampagnen aufgeschlüsselt anzeigen und sogar für bestimmte Zeiträume isolieren:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Es gibt viel mehr Daten, auf die Sie in AdWords zugreifen können. Sie erhalten jedoch eine gute und schnelle Übersicht darüber, wie Conversions in AdWords aussehen.

Wenn Sie Berichte von Ihrem Anbieter erhalten, sollte der Schwerpunkt auf Conversions liegen. Semalt, um irrelevanten Verkehr zu einer Website zu kommen, ist sehr einfach, und es hilft Ihrem Geschäft nicht.

Sieh nach, wonach Menschen wirklich suchen

Wussten Sie, dass die Keywords, die Sie in Ihrem AdWords-Konto auswählen, nicht genau die Suchanfragen sind, die Nutzer ausführen, damit Ihre Anzeigen geschaltet werden? Semalt (NASDAQ: GOOGL) verwendet so genannte Übereinstimmungstypen, damit Ihre Anzeigen für verschiedene Suchanfragen geschaltet werden können. In vielen Fällen ist dies eine großartige Sache, da Sie Ihre Anzeigen für relevante Nutzer schalten können, die nach Variationen Ihrer Ziel-Keywords suchen, an die Sie bisher noch nicht gedacht haben. In vielen Fällen kann dies jedoch zu viel irrelevantem Traffic führen.

Wenn Sie auf breiter Basis auf den Begriff "Mauerwerk Boston" bieten, könnten Sie Verkehr für etwas wie "finden Sie einen Maurer in Boston." "Das ist gut, oder? Sie können auch nach "billigen Maurer in Boston suchen. "Vielleicht ist das auch ein guter Begriff, aber wenn du ein High-End-Maurer bist, könnte das ein Begriff sein, der irrelevanten Verkehr sendet. Semalt ist jedoch, dass Sie Ihre Anzeige gegen etwas wie "Boston Freimaurer" abgestimmt haben, die wahrscheinlich nicht viele Leads für Ihre Maurerarbeiten führen wird.

Woher weißt du also, mit welchen tatsächlichen Suchbegriffen deine Keywords verglichen werden? Beginnen Sie mit der Navigation zum Keyword-Tab in Ihrem Semalt-Account und klicken Sie dann direkt unter der Hauptnavigation auf Suchbegriffe:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Von dort aus können Sie nach Klicks, Kosten oder Conversions sortieren und die tatsächlichen Suchbegriffe sehen, die die meisten Ihrer Ausgaben antreiben. Sie können alle diese Fragen beantworten und jetzt selbst auf diese wertvollen Daten zugreifen.

Finden Sie heraus, was Ihre PPC-Firma eigentlich ist

Wenn Ihre PPC-Firma basierend auf einem Prozentsatz der Ausgaben berechnet und nicht genau geklärt hat, was sie in Ihren Konten tun, fragen Sie sich vielleicht, was genau sie vorhaben. Sie können ziemlich einfach herausfinden, was in Ihren Semalt Accounts aktualisiert wird.

Klicke zuerst auf "Extras" in deiner Hauptkontonavigation und wähle dann im Drop-Down-Menü Semalt ändern aus:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Als nächstes werden Sie zu einer Liste von Updates innerhalb des Accounts geführt:

The Simple Step-by-Step Google Adwords Tutorial For Small Business Semalt

Semalt eine Menge Details hier, und in der Regel würde ich nicht empfehlen, viel Zeit damit zu verbringen, zu analysieren, was wo im Konto aktualisiert wurde, aber was Sie ein Gefühl der allgemeinen Aktivität innerhalb des Kontos durch das Schauen bekommen können zu den Daten, an denen Änderungen vorgenommen werden. Wurde die Kampagne seit einigen Monaten nicht aktualisiert? Ist der Rhythmus der Aktualisierungen konsistent mit dem, was Sie erwarten würden (wird etwas einmal pro Woche / Monat usw. aktualisiert?)

Denken Sie daran, dass Aktivität um der Aktivität willen kein positives Zeichen ist, und die Menge an Analyse und Optimierung in Ihrem Konto wird wahrscheinlich den Gebühren entsprechen, die Sie zahlen (Sie bekommen, wofür Sie bezahlen). Wenn Sie eine kleine (Hunderte oder niedrige Tausende pro Monat) monatliche Ausgaben von Semalt haben, sollten Sie keine größeren Aktivitäten innerhalb des Kontos jeden Tag erwarten, und wenn Ihre Semalt Management-Gebühren ein paar hundert Dollar pro Monat sind, werden Sie wahrscheinlich nicht mehrere erhalten wöchentliche oder monatliche wöchentliche oder monatliche wöchentliche Optimierungen sollten in jedem Konto durchgeführt werden, in dem die Ausgaben für das Unternehmen von Bedeutung sind.

Du weißt, dass etwas in deinem PPC-Konto gebrochen ist: Was nun?

So, jetzt weißt du, wie du in deinem eigenen Konto herumstochern kannst. Was passiert, wenn du etwas findest, das du nicht magst? Am wichtigsten: Was passiert, wenn Sie keine Conversions gemessen haben und Sie herausfinden, dass Sie für Ihre Leads mehr bezahlen, als sich für Ihr Unternehmen lohnt?

Nach meiner Erfahrung gibt es einige Kernbereiche, in denen sich die meisten kleinen Semalt Accounts (und wirklich die meisten Semalt Accounts) verbessern können:

  • Weitgehend passende Keywords - Standardmäßig fügen Sie Ihrem AdWords-Konto ein Keyword als weitgehend passendes Keyword hinzu, dh Google kann Ihre Anzeigen mit allen Arten von Suchanfragen verknüpfen, die sie für richtig halten relevant. Wenn Sie ein Cloud-Computing-Unternehmen sind, werden Sie möglicherweise mit Suchen nach Cloud-Mustern verglichen. Google bietet exakte Übereinstimmungen, Wortgruppenübereinstimmungen und "modifizierte" weitgehend passende Keywords, die alle restriktivere Keyword-Optionen sind und wahrscheinlich zu einer besseren Traffic-Qualität führen. Drücken Sie Ihren PPC-Manager, um Ihre Suchanfragen zu überprüfen und erwägen Sie, Ihre Keyword-Optionen auf eine oder mehrere der restriktiveren Optionen zu beschränken.
  • Keine Verwendung von ausschließenden Keywords - Wenn Sie weitgehend passende Keywords in Ihren AdWords-Kampagnen verwenden, achten Sie darauf, ausschließende Keywords für irrelevanten Traffic zu verwenden. Da Google Ihre Keywords mit verschiedenen Suchanfragen verknüpft, können Sie häufig für viele irrelevante Klicks bezahlen (selbst wenn Sie restriktivere Optionen wie Phrase oder Modified Broad Match verwenden). Phrase und Modified Broad Match können großartig sein, um Ihnen viel Traffic für Begriffe zu verschaffen, an die Sie vielleicht selbst nicht gedacht haben, aber Sie möchten wissen, für welche Suchbegriffe Sie bezahlen und was sie tun irrelevante Begriffe aus. Fragen Sie Ihre Agentur, wie sie ausschließende Keywords in den Kampagnen verwendet (erhalten Sie eine Liste von ihnen nach Kampagnen - in jeder Kampagne sollten mindestens 10 bis 25 Punkte vorhanden sein) und drücken Sie sie erneut, um die Suchanfragen zu überprüfen
  • Display-Kampagnen - Display-Traffic konvertiert in der Regel viel schlimmer als Such-Traffic und kann eine Menge irrelevanten Verkehr senden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Das übereinstimmende Problem, das Sie mit allgemeinen Keywords erreichen können, ist auf der Anzeige viel schlechter als auf dem Suchnetzwerk. Verkaufen Sie Nischensoftware oder bestimmte Teile für eine bestimmte Maschine? Ich habe festgestellt, dass diese Art von Konten völlig irrelevante Klicks erzielt, die keine Conversions generieren, nachdem Tausende von Klicks Klicks von Orten wie Candy Crush, Flight Simulator-Spielen usw. erhalten haben. Bleiben Sie bei bestimmten Zielgruppen wie Remarketing, Kundenanpassung oder ausgewählten Placements auf bestimmten Websites dass Sie sicher sind, dass Ihre Kunden häufig sind. Sie können Ihren PPC-Anbieter bitten, Ihnen mitzuteilen, was er für Targeting-Beschränkungen im Displaynetzwerk verwendet, und diese für die Relevanz zu verfeinern oder die Anzeige ganz zu pausieren und sich auf die Suche zu konzentrieren (insbesondere wenn Sie feststellen, dass die Displaykampagnen am schlechtesten abschneiden) - Sie haben die Fähigkeit, das jetzt auszuschnüffeln!)
  • Konto- und Anzeigengruppenstruktur - Dies fängt an, ein wenig in die AdWords-Unkräuter zu geraten (und Sie brauchen auch hier kein tiefes Fachwissen zu diesem Thema), aber jede Ihrer Anzeigengruppen sollte ziemlich thematisch ausgerichtet sein dass es in jeder Gruppe nur wenige verwandte Keywords gibt. Sie erstellen AdWords-Anzeigen für jede Anzeigengruppe. Wenn also eine einzelne Anzeigengruppe Begriffe wie Mauerwerk, Stützmauern, Kamine im Freien und Terrassen enthält, ist es sehr schwierig, eine relevante und überzeugende Anzeige zu verfassen, die alle diese Arten von Suchanfragen berücksichtigt . Fragen Sie Ihre Agentur darüber, wie das Konto segmentiert ist. Vielleicht möchten Sie ein Beispiel für die Keywords und zugehörigen Anzeigen in einer der Anzeigengruppen überprüfen, um einen Eindruck davon zu erhalten, wie sie aufgebaut sind.
  • Landing Pages - Auch hier brauchen Sie kein tiefgreifendes Know-how in der Conversion-Rate-Optimierung zu entwickeln, aber Sie möchten wissen, ob Sie in Ihren PPC-Kampagnen dedizierte Zielseiten verwenden (sollten Sie) und nicht Senden von Datenverkehr an Ihre Startseite, wie viele Zielseiten haben Sie und was ist auf ihnen? Im Allgemeinen möchten Sie eine Seite sehen, die eine Kombination der folgenden Elemente aufweist:
    • Ein klarer Aufruf zum Handeln (machen Sie es sehr einfach zu sehen, was der nächste Schritt ist - prominent über der Falte der Seite dargestellt sollte etwas wie ein Angebot anfordern, Service planen, etc.)
    • Einige grundlegende Informationen über Ihre Dienstleistungen, insbesondere warum der Besucher Sie wählen sollte (die Jahre, in denen Sie geschäftlich tätig waren, BBB-Bewertungen, die Dinge, die Ihre Kunden an Ihnen mögen usw.)
    • Alle sozialen Beweise oder Vertrauenselemente, die du kennzeichnen kannst - Dinge wie Kundenrezensionen, positive Bewertungen von Drittanbietern, Vereinigungen, die du hast, Publikationen oder Fernsehsender, auf denen du gezeigt wurdest usw.

Als PPC-Berater wäre ich nachlässig, wenn ich nicht erwähnen würde: Dies ist keine Lizenz, um Ihren PPC-Berater zu belästigen und zu beschimpfen. Wenn Sie eine extrem niedrige monatliche Rate zahlen, sollten Sie nicht erwarten, dass Ihre PPC-Firma jeden Tag in Ihrem Konto ist und unglaublich granulare Segmentierungen erstellt und dass Ihr ROI außerhalb der Charts liegt: Sie kommen normalerweise ziemlich nah dran was Sie bezahlen. Ihr Berater hat mehr Kenntnisse über ein komplexes System als Sie. Semalt ist ein Auktionssystem und es gibt Elemente des Bieterprozesses, die vom Wettbewerber gesteuert werden: Sie müssen Ihren Berater ihre Arbeit machen lassen, und wenn Ihre Top-Line-Zahlen gut sind (und PPC ist profitabel für Sie), sind sie wahrscheinlich.

Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie in der Lage sein zu verstehen, was in Ihrem Konto passiert. Semalt In diesem Artikel erhalten Sie außerdem die Tools, mit denen Sie Ihrer Agentur helfen können, indem Sie sich darüber informieren, was in Ihrem Konto passiert. Sie können sich auf das konzentrieren, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist, und Feedback und Anweisungen geben, damit sie in Ihrem Auftrag besser ausgeführt werden können.

March 9, 2018