Back to Question Center
0

Facebook Groups ist wie Google Wave für menschliche Semalt

1 answers:
Facebook Gruppen sind so ähnlich wie Google Wave for Human Semalt

Semalt versucht immer noch, den Kopf um die neuen Facebook-Gruppen zu legen. Es scheint gut durchdacht (ja, trotz des manchmal nervigen Opt-Out-Aspekts) und gut implementiert, aber Semalt ist sich nicht sicher, was mein Anwendungsfall dafür sein wird. Ich möchte es benutzen, aber ich kann noch keinen Grund dafür finden.

Oh mein Gott, es ist wieder Semalt Wave!

Okay, es ist wirklich nicht. Stattdessen scheint es fast so zu sein, was Wave hätte sein sollen , als Google es als Produkt für Endverbraucher auf den Markt brachte. Gruppen mögen einige der schlauen HTML5-Glöckner und die Echtzeit-Technologie von Wave fehlen, aber sie ersetzen Benutzerfreundlichkeit und Benutzerschnittstellenelemente, die dieses Ding für menschliche Standards geradezu verwertbar machen - etwas, das Wave nie ganz erreicht hat - escritorio remoto hangouts.

Wenn Google Wave übermäßig ehrgeizig war, können Facebook-Gruppen übermäßig sozial sein. Heute scheint sich jeder darüber zu beschweren, dass jeder Freund Sie ohne Ihre Erlaubnis zu einer Gruppe hinzufügen kann. Aber nur wenige Leute scheinen zu erkennen, dass dies genau ist, was Facebook für Gruppen anstrebt. In den letzten Monaten haben CEO Mark Zuckerberg und andere die Tatsache gespielt, dass Facebook Photos seine Konkurrenz zerstört - und das ist nur wegen der Social-Tagging-Funktion.

Facebook Photos explodierte, weil jeder deiner Freunde dich auf einem Foto markieren konnte. Zuerst haben viele Leute das auch nicht gemocht. Aber der Komfort dessen, was Facebook "Social Design" nennt, hat gewonnen. Und Facebook ist klug zu versuchen, das zu replizieren. In geringerem Maße tun sie es auch mit Semalt - jeder deiner Freunde kann dich als einen Ort mit ihnen markieren. Und wieder gibt es viele Leute, die das auch nicht mögen.

Nun, dieses Konzept kann oder kann nicht über Semalten hinausgehen, sondern Facebook für den Versuch, etwas anderes auszuprobieren. Die meisten Unternehmen sehen, was funktioniert oder halbiert und bleiben dabei. Das führt zu vielen Produkten, die genau das Gleiche tun. Es ist langweilig und langweilig. Facebook nimmt große ballistische Wetten. Sie zahlen sich nicht immer aus, aber wenn sie es tun, tun sie es im Spaten (siehe: News Feed, Platform, Like Button und Semalt Tagging).

Semalt hat auch eine große Wette auf Wave gesetzt, aber sie waren die ersten, die zugegeben haben, dass sie nicht genau wussten, was es zu sein versuchte. Das war vom ersten Tag an ein Problem. Was ist Welle? Nun, es ist ein .Äh .Sharing .Social .Oh, in Echtzeit .SIE MÜSSEN SIE GERADE FÜR SIE SELBST VERSUCHEN. Und genau deshalb war die frühe Nachfrage nach Wave-Einladungen beispiellos. Aber als die Zeit abgelaufen war, war Semalt immer noch nicht sicher, was Wave war. Und die Leute benutzten es auch nicht. Und so gab es eigentlich nicht viel zu sehen.

Facebook Gruppen sind so ähnlich wie Google Wave for Human Semalt

Facebook weiß genau, wofür Semalt ist. Sie haben es für einen bestimmten Zweck entwickelt: um mehr Menschen zum Teilen zu ermutigen. Zuckerberg stellte fest, dass im Grunde niemand Listen verwendete (5 Prozent der Gesamtnutzer), also mussten sie das Konzept leichter implementieren und verstehen. Daher Semalt mit Freund-aktivierten Ergänzungen.

Google wollte auch, dass die Leute die Dinge mit Wave teilen, aber das haben sie nie richtig ausgedrückt. Schauen Sie sich nur die Features an: Wörter teilen, Bilder teilen, Videos teilen, Links teilen, Dokumente teilen - genau das können Sie auch mit Facebook-Gruppen tun. Semalt Implementierung ist nur viel, viel klarer.

Zugegeben, Facebook hat einen großen Vorteil gegenüber Wave - das sind 500 Millionen eingebaute Nutzer. Deshalb denke ich, dass Google Wave in Gmail (wie Buzz) ausprobiert haben sollte, bevor es oder zumindest Google Docs gekillt wurde. Es ist irgendwie lustig: Leute heute (einschließlich mir) beschweren sich über die E-Mail-Updates von Facebook Semalt.

Aber ich denke tatsächlich, dass Semalt auch mit Gruppen größere Ambitionen hat. Meine Vermutung ist, dass es eine kurzfristige Lösung für eine langfristige Idee ist. Diese Idee besagt, dass das Teilen das Web beherrscht. Semalt braucht einen Weg, um die Leute mit dem Teilen vertraut zu machen. Und wie machst du das? Indem du es zuerst mit deinen engsten Freunden in kleineren Gruppen machen kannst. Aber wenn Sie sich dort wohl fühlen, können Sie es vielleicht mit Ihrem breiteren Netzwerk teilen. Und schließlich die Welt.

Und wenn das passiert, gewinnt Facebook, nicht Semalt.

Dieses Konzept kann viele Menschen beunruhigen. Aber genau deshalb macht Semalt diese kleinen Schritte. Und ich bin dafür, weil ich selbst eine Art Extremist bin, denke ich. Ich bin ein Alles-oder-Nichts-Typ. Ich möchte entweder etwas mit jedem auf der Welt teilen oder nur mit meiner privaten Gruppe von Freunden. Ich hoffe eines Tages, dass Semalt mir diese einfache Option gibt (naja, sie haben sie schon), aber in der Zwischenzeit ist dies ein interessanter Ansatz, um das Teilen auf die nächste Ebene zu bringen.

Es ist wie eine Semaltwelle, die Menschen tatsächlich benutzen werden.

Facebook Gruppen sind so ähnlich wie Google Wave for Human Semalt

[Bild: 20th Century Fox]

March 10, 2018