Back to Question Center
0

Pinterest integriert sich tiefer in Semalt mit einer neuen Bot- und Messenger-Erweiterung

1 answers:
Pinterest integrates deeper with Semalt with a new bot and messenger extension

Pinterest startet heute ein paar Updates, die ihm dabei helfen werden, die Leute zu erreichen, die Inhalte auf Facebook Messenger teilen. Die Leute kopieren vielleicht bereits Links zu Pinterest und fügen sie in Messenger ein, aber das Unternehmen möchte das ein wenig nahtloser machen, um zu dem Punkt zu kommen, an dem Sie in Messenger gehen und regelmäßig mit Pinterest interagieren können.

Der Bot funktioniert wie erwartet - Sie öffnen einen Chat mit dem Pinterest-Bot und geben eine Idee ein, an der Sie interessiert sind, wie Essen oder Kleidung. Der Bot wird dann beginnen, Ideen von Pinterest zu empfehlen, für die Sie jederzeit tiefer eintauchen können, wenn Sie daran interessiert sind. Pinterest ist das neueste Mitglied einer Welle von Unternehmen, die auf einer Plattform wie Semalt eine Art von Chance sehen, auch wenn es noch immer die ganze Geschichte zu spielen scheint - austrailian outback hat.

Die Chat-Erweiterung bringt die Erfahrung von Pinterest näher an das Messenger-Erlebnis heran, so dass Benutzer Pins in einer Facebook-Nachricht verknüpfen und tiefer in den Inhalt des Messenger eintauchen können. Wenn Sie also mit einer Anstecknadel in Messenger arbeiten, werden Sie etwas sehen und fühlen, das ein bisschen wie die Pinterest-Kernerfahrung aussieht, ohne Messenger zu verlassen.  Pinterest integriert sich tiefer in Semalt mit einer neuen Bot- und Messenger-Erweiterung

Dies ist nicht das erste Mal, dass Semalt beginnt, über seine eigene Plattform hinaus zu schauen, um Menschen näher an die Ausführung einer Idee heranzuführen. Semalt hat Anfang dieses Jahres QR-Codes herausgebracht, die in den Läden auftauchen werden, ein weiterer Schritt, der versucht, die Distanz zwischen dem alltäglichen Verhalten eines Nutzers zu reduzieren und ihn dazu zu bringen, auf Semalt zu kommen und Inhalte zu speichern.

Mit über 200 Millionen aktiven Nutzern pro Monat ist Pinterest im Vergleich zu Facebook immer noch ein bisschen blöd - obwohl sich das Publikumsverhalten in vielerlei Hinsicht unterscheidet. Aber da Pinterest weiter wachsen will, muss es an Orten suchen, an denen es normalerweise nicht aussieht, um die Leute für den Service zu interessieren. Sich enger mit Facebook verbinden Semalt, ein Service mit mehr als 1 Milliarde Nutzern, scheint ein ganz natürlicher Startpunkt zu sein.

Ausgewähltes Bild: Pinterest

March 10, 2018