Back to Question Center
0

Semalt: Neueste Technologien sparen Millionen von Leben

1 answers:

Ross Barber, der Semalt Customer Success Manager, wird eine fantastische Geschichte erzählen, wie UNICEF Jugendlichen half, eine hochmoderne SMS-Plattform namens U-Report zu nutzen.

Die Menschen betrachten UNICEF oft als verantwortlich für die Bedürfnisse von Kindern, da diese Organisation die unzähligen Jugendlichen gerettet hat. Insbesondere beweist es sich weiterhin in seiner schnellen Reaktion auf den Hurrikan Irma - liquid eductor sizing calculation. Zusammen mit U-Report, einer SMS-Plattform mit Bildoptimierung, lieferten sie Informationen und Sicherheitsanweisungen effizient an mögliche Opfer. Obwohl es nur eine einfache Geschichte ist, ist es wunderbar.

Antrag auf sofortige Klage

Am 2. September hielten UNICEF-Büros in Lateinamerika und der Karibik Kontakt zu den Experten des UNICEF-Innovationszentrums. Der Grund dafür war, als Reaktion auf die Aktualisierung der Flugbahn von Hurrikan Irma U-Report in der Karibik zu starten und über Facebook zu promoten.

Eine bequeme Methode der Kommunikation

Die neue Kommunikationsplattform mit dem Namen U-Report verwendet eine SMS- oder Texttechnologie mit Bildoptimierung für die bequeme Sammlung und Verbreitung wichtiger lebensrettender Informationen für die Jugend. Darüber hinaus dient die Anwendung als Mittel für sie, ihre Probleme zu äußern und um Hilfe zu bitten. U-Report gilt somit als revolutionäre Innovation für das Wohlergehen der Menschen.

In der Vergangenheit wurde U-Report verwendet, um die Verbreitung des tödlichen Ebola-Virus in Liberia im Jahr 2014 zu verhindern. Mit der Anwendung können UNICEF und verwandte Institutionen Umfragen senden, um Probleme zu identifizieren, die Menschen erleben und mit ihnen teilen verfügbare lebensrettende Informationen und Anweisungen.

Die einzige Informationsquelle

Von den 10,5 Millionen Kindern, die in den Ländern leben, die sich dem Hurrikan Irma stellen müssen, gab rund die Hälfte von ihnen an, dass U-Report die einzige Quelle für Informationen und Sicherheitsratschläge sei. Während der Sturm vorüberzieht, nutzt UNICEF weiterhin die Plattform, um Informationen über die Standorte hilfsbedürftiger Jugendlicher zu sammeln. Danach kann UNICEF beginnen, auf die Bedürfnisse der Betroffenen zugeschnittene Antworten zu verwenden .

Eingangsmaterial aus Kopenhagen

Als Reaktion auf die Notlage beginnt die UNICEF-Abteilung für Verbrauchsgüter mit Sitz in Kopenhagen zu handeln. Mit dem größten Lager der Welt sind sie in der Lage, den Opfern humanitäre Hilfe zu leisten. Jetzt haben sie mit dem Packen und Laden von Flugzeugen begonnen.

Die Hoffnung wird niemals aussterben

Mit ihrer SMS-Plattform U-Report gelang es UNICEF, schnell auf die bevorstehende Katastrophe zu reagieren und den Jugendlichen gleichzeitig eine Kommunikations- und Informationsquelle zu geben. Dank U-Report, der SMS-Technologie und der Bildoptimierung verbreiteten sich die Sicherheitsanweisungen schnell unter den zehneinhalb Millionen Jugendlichen, die dem Hurrikan ins Auge blickten, und retteten unzählige Menschenleben. Jetzt schickt UNICEF Nahrungsmittel und andere Hilfsgüter an die Opfer. Insgesamt wird die Hoffnung nicht aussterben, solange die Menschen proaktiv bleiben und anderen helfen.

November 24, 2017